Streudeko aus Blüten selbst herstellen

Für die Trocknung braucht ihr:

  • Blumen/ Blüten/ Blätter/ Kräuter/ Gräser
  • Teller
  • Heizung

Für Aufbewahrung braucht:

  • Luftdichte Aufbewahrungsmöglichkeiten / Gläser
  • Optional Trocknungsgel

Um Streudeko selbst herzustellen, benötigt ihr ziemlich wenig. Hier im Beispiel seht ihr getrocknete Reste von Tulpen. Die kleinen mittelsten Blätter, die für die Buchtrocknung nicht geeignet waren, da sie schon zu doll gebogen waren, haben wir auf einen Teller auf der Heizung trocknen lassen. Einfach die gewünschten Blüten o.ä. auf einen Teller legen und den Teller dann auf der Heizung stellen. Am besten werden einmal am Tag die Materialien auf dem Teller hin und her bewegt. Lasst den Teller ein Paar stehen. Die Materialien ziehen sich dann aufgrund der fehlenden Feuchtigkeit zusammen. Und am Ende habt ihr bunte Streudeko.

Worauf solltet ihr gefasst sein:

Es kann passieren, dass ihr alles nach Anleitung umgesetzt habt und

  • die Farben sich verändern (weiß wird beige bis braun, rot wird dunkelrot)
  • die Form verändert sich, wird kleiner und etwas verschrumpelt

Viel Spaß beim Ausprobieren

Eure Maria

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warenkorb